Jump to Navigation

Forstwirtschaft

Issue date: 
25th July 2011

WWF-Holzhandelsprojekt erlaubt illegalen Holzeinschlag und Waldzerstörung und versagt bei der Verhinderung von Menschenrechtsverletzungen

Eine neue Untersuchung von Global Witness deckt auf, dass das Aushängeprojekt des WWF zur Förderung nachhaltiger Holzgewinnung – das sogenannte Global Forest and Trade Network (GFTN) – Unternehmen gestattet, aus den Vorteilen einer Zusammenarbeit mit WWF und seinem ikonischen Panda-Symbol zu prof

Issue date: 
25.05.2011

Schlappe für Rousseff

Issue date: 
Feb 24, 2011

EIB stellt im Jahr 2010 Rekordbetrag für den Klimaschutz bereit

Die EU Agrarpolitik, FLEGT und REDD+

Wieso die EU Agrarpolitik die Entwaldung von Regenwäldern forciert oder anders gefragt: wieso bekämpft die EU illegale Holzschlägerungen, nicht aber Entwaldung?

Willkommen in der Welt der Forst- und Holzwirtschaft!

 

 Sie suchen einen Partner der Sie...
 
 ...dann  reden Sie mit uns!

 

Ergebnisse

Abschlusspräsentation, Abschlussbericht und Diplomarbeiten

Folgende Dokumente in chronologischer Reihung können zum vorgestellten Projekt abgerfufen werden:

Eichen-Aufbau

Die WWGW hat 1999 zum Jahr der Stieleiche erklärt...

Im Frühjahr 1999 haben sechs Mitglieder der WWGW eine Gesamtfläche von ca. 4 ha mit Stieleichen aufgeforstet. Die Aufforstung erfolgte mittels klassischer Reihenkultur (2 Reihen Stieleiche und 1 Reihe Hainbuche) und auf einer Fläche mittels Teilflächenkultur (20 Stieleichen je Nest, Nestdurchmesser max. 2 Meter, Nestabstand ca. 8 m).

Um einen dauerhaften Erfolg zu garantieren, wurde folgendes Maßnahmenpaket geschnürt (aufgelistet nach der zeitlichen Abfolge):

Seiten

Subscribe to RSS - Forstwirtschaft


by Dr. Radut