Jump to Navigation

Erstzertifikat

Einladung zur Presseexkursion

Zertifikat: GFA-FM/COC-2084
GFA-FM/COC-001771

 

Märchenwälder – ökologisch ausgezeichnet

WWF und WaldWirtschaftsGemeinschaft Weilhart
laden zur weltweit ersten länderübergreifenden FSC-Gruppenzertifizierung

Insgesamt 40 WaldbesitzerInnen aus Österreich und Bayern haben sich einer naturnahen Waldwirtschaft verschrieben, die strenge ökologische und soziale Kriterien erfüllt. Die Zertifizierung durch den internationalen Waldrat FSC (Forest Stewardship Council) stellt nun den Höhepunkt langjähriger Bemühungen dar. Im Rahmen der Presseexkursion wird das FSC-Zertifikat offiziell überreicht. Anschließend gibt es eine kurze Führung durch einen naturnahen Wald, bei der die ökologischen Besonderheiten erklärt und besichtigt werden.

Waldexkursion und Zertifikatsübergabe
Termin: 11. Juni 2004
Beginn: 9:30 Uhr
Treffpunkt: 5121 St. Radegund, Gasthaus Hofbauer

Gesprächspartner:
Rudolf Anschober oö. Landesrat für Umwelt und KonsumentInnen
Markus Sommerauer Internationale FSC Gruppe Waldwirtschaftsgemeinschaft Weilhart
Thorsten Specht Zertifizierer des Weltwaldrates FSC
Marc-Alexander Groß WWF Waldexperte

Weiterführende Literatur: >>hier<<

Fotoalbum zur Zertifikatsüberreichung

------------------------

Märchenwälder – mit FSC ökologisch ausgezeichnet!

WaldWirtschaftsGemeinschaft Weilhart erhält weltweit erstes länderübergreifendes Gruppenzertifikat

Linz, am 11. Juni 2004:
"Insgesamt 40 WaldbesitzerInnen aus Oberösterreich, Salzburg und Bayern haben sich einer naturnahen Waldwirtschaft verschrieben, die strenge ökologische und soziale Kriterien erfüllt. Die Zertifizierung durch den internationalen Waldrat FSC (Forest Stewardship Council) stellt nun den Höhepunkt langjähriger Bemühungen dar. Bei der heutigen offiziellen Übergabe des Gütesiegels durch den FSC-Zertifizierer GFA Terra Systems stellte sich neben dem WWF auch Landesrat Anschober als Gratulant ein. Im Rahmen einer Führung durch einen naturnahen Wald konnten die geladenen Gäste die ökologischen Besonderheiten der FSC-Wälder besichtigen. „FSC ist ein wirkungsvoller Ansatz, da Konsumenten und Konsumentinnen mit dem Kauf von FSC-Produkten eine bewusste Entscheidung treffen können, nachhaltige Waldbewirtschaftung zu unterstützen.“, erklärt Rudi Anschober, Landesrat für Umwelt, Energie, Wasser und KonsumentInnenschutz, die Bedeutung der FSC-Zertifizierung für einen wirkungsvollen Waldschutz."

Die Mitglieder der WaldWirtschaftsGemeinschaft Weilhart (WWGW) sorgen für ihre Waldflächen mit großem Fachwissen, Arbeitseinsatz und mit Freude, deshalb beschlossen wir, uns einer externen Begutachtung zu stellen, um unsere Verantwortung für den Wald, die Umwelt und den Konsumenten zu verbessern, freut sich Josef Hörtlackner von der WWGW über das FSC-Zertifikat. Ab sofort dürfen die aus den neuen FSC-Wäldern stammenden Produkte wie Rundhölzer, Pfähle, Brennholz, Weihnachtsbäume, Schmuckreisig oder Saatgut das international anerkannte FSC-Gütesiegel tragen. Dieses Qualitätssiegel wirkt sich auf den Absatz der Hölzer bereits positiv aus.

„Die Vorteile von FSC für Natur und Mensch sind vielfältig.“, erklärt Diplombiologe Marc-Alexander Groß (WWF) den Nutzen von FSC. „So ist z.B. der Einsatz von chemischen Bioziden nicht erlaubt.“ Bei einer Begehung des naturnahen Waldes erklärte er auch den Vorteil von liegen gelassenem Totholz für die Artenvielfalt im Wald – der Vorteil für Erholungssuchende ist offensichtlich. Die schonende Waldbewirtschaftung macht aus Forsten Märchenwälder!

Die FSC-Zertifizierung der Waldwirtschaftsgemeinschaft Weilhart hat auch in den Medien ihren Niederschlag gefunden:

Oberösterreichische Nachrichten: Text alsDownload (60 kB) 

Der Standard: Text alsDownload (30 kB)

Österreichische Forstzeitung: Text alsDownload (600 kB)



Book | by Dr. Radut